Pulp Fiction

Ich war jung und auf Klassenfahrt. An dem Diskoabend (ich war in einem Alter, indem Disko was für Mädchen war) haben sich einige von uns weggeschlichen und uns vor einem Fernseher im Aufendhaltsraum geschmissen. Und im Fernsehen lief Pulp Fiction (damals hatte ich keine Ahnung wie der Film hieß). Ich war so faszinierd und angetan, jede Szene habe ich verschlungen und an diesem Abend wußte ich, dass Filme mehr sind als nur bewegte Bilder.

Dann kam ein Lehrer und machte die Flimmerkiste mitten im Film aus. Natürlich habe ich Pulp Fiction mitlerweile oft genug gesehen, aber ich bereue immer noch, dass ich den Film an diesem Tag nicht ganz sehen konnte.

Girl You’ll Be A Woman Soon…

Nix los…

… hier im Blog zumindest. Aber ich habe in den letzten Tagen soviel erlebt, dass ich keine Zeit hatte mich zum schreiben zu bewegen. Auch diese Woche sieht es nicht ganz so gut aus.

Aber sobald ich wieder in Bonn bin, geht es weiter mit dem Schreiben! 😉