JK

Blog

erstellt am: 06.04.2008 | von: Johannes | Kategorie(n): Allgemein

Leider hat mein Webhoster meine ganzen Daten gelöscht. Der ganze Blog und alle anderen Seiten, an denen ich gearbeitet habe sind damit verloren. Traurig aber wahr.

Mal schauen, was aus dem neuem Blog wird…

8 Kommentare

  • Tapedeck says:

    Was zum Teufel hast du für einen Hoster gehabt? o_O

  • Johannes says:

    1blu, die haben auch in den AGBs zu stehen, dass man für seine Datensicherung selber verantwortlich ist.

  • Kati says:

    Das tut mir leid für dich und den Micha…

    Aber “that´s life”

  • Selbst schuld. Jeder hat doch mindestens 1 USB Stick mit seinen WIP Daten rumliegen, oder nicht?

    Ein guter Hoster (sofern du immernoch bei 1blu bist) ist all-inkl.com

    Gute Preise, super Support. Schau’s dir mal an 😉

  • Matthias says:

    Kann ich mir kaum vorstellen, dass ein Provider Daten verliert …

    Bin selbst mein eigener Provider: Homeserver an einer DSL 16000 Leitung und zwei Server in einem großen Rechenzentrum in Karlsruhe stehen.

    Also, wenn Du Hilfe oder Webspace benötist, dann melde Dich einfach.

    Und in Zukunft einfach ein backup machen.

    Gruß,

    Matthias

  • Matthias says:

    Hi,

    ich lese seid einigen Monaten Deinen Blog und finde den jetzigen Datentod tragisch. Wenn Du Interesse an soliden Webspace hast, dann lass es mich wissen.
    Wie gesagt, mir stehen drei Server zur Verfügung.

    Mein Angebot an Dich:

    2X MySql
    20 POP3 Accounts
    1,5 Giga Webspace
    100 Giga Traffic mtl.
    PHP 4.3
    Python
    Virenscanner für alle Mailaccounts

    Server steht in einem großen Rechenzentrum in Berlin. Alle 24h findet ein Backup statt, welches für 14 Tage jeweils zur Verfügung steht.
    Admistrative Oberfläche wäre Plesk.

    Alles für 5 Euros monatlich. Zahlbar am Monatsende, Kündigung monatlich möglich. Mein Blog (www.anita-matthias.de) läuft ebenso auf dem selben Server. Bin halt ein Linuxfreak. 🙂

    Gruß

    Matthias

  • LAWL says:

    Genau Matthias:

    user@maschine:~$ ping http://www.anita-matthias.de
    PING http://www.anita-matthias.de (85.214.50.23) 56(84) bytes of data.
    http://www.anita-matthias.de ping statistics —
    103 packets transmitted, 0 received, 100% packet loss, time 102027ms
    user@maschine:~$

    Da hat wohl die Marketingabteilung über den Service gesiegt – hmm?

  • Briefkasten Micha says:

    Dsa ist aber weniger schön das jetzt alle Beiträge weg sind. Einfach noch einmal neu anfangen und einen neuen Webhoster suchen.
    Gruß
    Briefkasten Micha

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.