Linie 1 – Hey Du

Hab grad einen Videotipp von Michael bekommen. Und ich will euch dieses tolle Lied nicht vorenthalten.

http://de.youtube.com/watch?v=IqYB8Dxyl1g

Und dazu kommt die lesenswerte Videobeschreibung bei YouTube:

Linie 1 ist ein Musical, das vom Berliner Grips-Theater am 30. April 1986 uraufgeführt wurde. Die Musik schrieb Birger Heymann mit der Rockband No ticket, die Texte verfasste sein Freund Volker Ludwig.

Das Stück war das meistgespielte deutsche Theaterstück seiner Zeit. Nach der Dreigroschenoper von Bertolt Brecht ist es das erfolgreichste deutsche Musical. Linie 1 wurde auch sehr erfolgreich in anderen Ländern aufgeführt.

1988 wurde das Musical unter der Regie von Reinhard Hauff sehr erfolgreich als Musicalfilm verfilmt.

Linie 1 spielt in der Szenerie der Berliner U-Bahnlinie 1. Die Linie verlief damals im Westteil der Stadt zwischen den Bahnhöfen Ruhleben und Schlesisches Tor und durchquerte dabei verschiedene Bezirke mit gänzlich unterschiedlicher Sozialstruktur. Ein Mädchen vom Land kommt in dem Musical nach Berlin, sucht ihren vermeintlichen Freund und lernt bei einer U-Bahnfahrt verschiedene Gestalten aus dem Berliner Milieu kennen, wobei sich das Musical vor allem auf dem Streckenabschnitt Zoo-Schlesisches Tor (Kreuzberg) abspielt.

Marias Lied (Du bist schön auch wenn du weinst) wurde von den Beatsteaks gecovert und auf der Wohnzimmer EP sowie als B-Seite auf „Hand In Hand“ unter dem Titel „Hey Du“ veröffentlicht.

Immer Feuer in Berlin!


[© bei S.Rasch]

Seit einiger Zeit habe ich den Feed von den Pressemitteilungen der Berliner Polizei abonniert und finde es sehr erstaunlich, was alles in so kurzer Zeit passiert. Ganz besonders ist mir aufgefallen, dass es in Berlin jeden Tag brennt. Sicherlich könnte es Mal einen Tag ohne Feuer geben, aber bisher gab es immer etwas. Hier ein Auto, da eine Wohnung, dann wieder ein Auto und so weiter.

[Pressemitteilungen der Berliner Polizei]