Laufbericht April

Laufbericht April

Der April ging sehr schnell vorüber. Und ich ging auch wieder fleißig durch die Welt und habe mein Schrittziel abermals erfolgreich bewältigen können. Es ist fantastisch, dass ich nun schon ein Drittel des Jahres geschafft habe. Das motiviert mich sehr und hoffentlich bringe ich dieses Projekt zum positiven Abschluss.

Meine Schuhe waren ganz kaputt und hätten bald den Geist aufgegeben. Am rechten Schuh war die Sohle schon zur Hälfte abgetrennt. Dank meiner Mutter habe ich jetzt drei neue Paar. Bei der Suche in mehreren Geschäften passten mir einfach keine Treter. Und wie wir jetzt herausgefunden haben, habe ich eine neue Schuhgröße: 48. Wenn die Füße weiter so wachsen, schaffe ich noch die 50. Allerdings muss das nicht unbedingt sein. Zumindest kann ich jetzt ohne Bedenken weiter an den täglichen Schritten arbeiten. Danke.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.