Schritt für Schritt durchs Jahr 2017

Schritt für Schritt durchs Jahr 2017

Es ist mir immer ein Bedürfnis mich selbst zu fordern. Seit 2005 bin ich z.B. Vegetarier, was ich anfangs als große Herausforderung angesehen hatte. Nur die ersten drei Monate waren dann wirklich schwierig, anstrengend und aufreibend. Aber ich blieb dem Fleisch bis heute fern. Auch meine Radtour von Berlin nach Heilbronn war eine solche Herausforderung, die ich meisterte. Leider habe ich es nicht geschafft mich danach weiterhin regelmäßig auf das Fahrrad zu schwingen.

Mein neuer Plan sieht vor mithilfe des Schrittzählers in meinem Telefon mindestens 10.000 Schritte am Tag zu gehen. Jeden Tag in diesem Jahr. Also ist es mein Ziel im Jahr 2017 nicht weniger als 3.650.000 Schritte zu gehen. Das sind ca. 2.800 Kilometer. Im Vergleich dazu, kam ich 2016 auf weniger als 1.800 Kilometer.

Das Besondere sind nicht die 10.000 Schritte, sondern mich jeden Tag dazu zu bringen das Tagesziel zu erreichen. Sollte ich es einen Tag nicht schaffen, habe ich mir vorgenommen das Versäumnis innerhalb einer Woche nachzuholen. Allerdings ist der Perfektionist in mir von dieser Vorstellung überhaupt nicht begeistert und möchte es tatsächlich jeden Tag schaffen.

Den Verlauf möchte ich hier dokumentieren und hoffe für die nächsten 12 Monate genug Motivation aufbringen zu können.

 

Schritte (bis 18. März)
22%

2 Kommentare bei “Schritt für Schritt durchs Jahr 2017”

Jule-Marie

schrieb:

Das ist eine großes Ziel und ich glaube du kannst das schaffen!!
Ich wünsche dir viel Durchhaltevermögen!

Marius

schrieb:

Schritt für Schritt …………………………..

Ich glaub an dich Johannes

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.